Anlagendimensionierung

Berechnung von Expansionsanlagen zur Vertriebsunterstützung.

Die typische Aufgabe besteht darin, zu einer gegebenen grossen Heizungsanlage einen geeigneten Expansionsautomaten mit entsprechendem Zubehör aus einer von mehreren Baureihen auszuwählen und anzubieten oder anzufragen.

Zur Lösung dieser Aufgabe sind technische und physikalische Kenntnisse sowie eine genaue Kenntnis der verfügbaren Apparate und ihrer Kenndaten notwendig.

Das von uns entwickelte Programm ermöglicht den Kunden, diese Auswahl selbst zu treffen. Der eigene Verkauf erstellt damit Angebote schneller und sicherer als vorher.

Auch Sie können mit diesem Programm das Expansionsgefäss für die Heizung Ihres Wohnhauses selbst dimensionieren. Die Handhabung des Programms verdeutlichen wir an einem Beispiel

Im ersten Schritt erfasst der Kunde die Parameter der Heizungsanlage.

Schematische Darstellung der Anlage, Erfassung der Kenndaten

Das Anlagenschema wurde übrigens mit CAD-e gezeichnet und passt sich bei Änderungen der Vorgaben auf der rechten Seite grafisch an.

Der Knopf "Berechnen" führt ihn zu einer Übersicht, in der (für den Fachmann) die berechneten Kenndaten angezeigt werden, und in der die möglichen Expansionsgefässe aufgelistet werden.

Anzeige der berechneten Daten und Liste der möglichen Automaten

Ein Doppelklick auf jeden der Vorschläge öffnet ein Fenster mit einer detaillierten Darstellung des Vorschlags. Von hier aus kann man nun die Anfrage oder das Angebot drucken.

Darstellung eines verwendbaren Expansionsautomaten

Das im Programm in Form von Bedingungen und Formeln enthaltene Knowhow ist übrigens nicht lediglich an einem neuartigen Ort gut versteckt. Wir liefern mit dem Programm eine automatisch generierte Windows-Hilfedatei mit, in der alle diese Angaben in der Art eines Lexikons aufgeführt sind.